Stel­len­aus­schrei­bung

In der Gemein­de­ver­wal­tung Neukirch/Lausitz ist zum 1. 7. 2019 die Stel­le eines

            Sach­be­ar­bei­ters (m/w/d) Liegenschaftswesen/Grundstücksangelegenheiten

zu beset­zen.

Neukirch/Lausitz hat cir­ca 5000 Ein­woh­ner und liegt im Land­kreis Baut­zen. Wir haben eine gut gehen­de Wirt­schaft, tra­di­tio­nel­les Hand­werk, eine Viel­zahl von Dienst­leis­tungs­be­trie­ben und ent­wi­ckeln der­zeit auch den Tou­ris­mus wei­ter.

Gesucht wird eine enga­gier­te und krea­ti­ve Per­sön­lich­keit mit fun­dier­tem Fach­wis­sen und Rechts­kennt­nis­sen, Ver­hand­lungs­ge­schick, Über­zeu­gungs­ver­mö­gen und wirt­schaft­li­chem Den­ken. Der Stel­len­in­ha­ber (m/w/d) soll an der Erar­bei­tung von Stra­te­gi­en zur lang­fris­ti­gen Wei­ter­ent­wick­lung der Gemein­de Neukirch/Lausitz mit­wir­ken. Die Zusam­men­ar­beit mit der Bür­ger­schaft, Fir­men und Insti­tu­tio­nen sowie allen ande­ren an der Auf­ga­ben­er­le­di­gung Betei­lig­ten soll­te eben­so selbst­ver­ständ­lich sein wie die ver­trau­ens­vol­le Zusam­men­ar­beit mit den gemeind­li­chen Gre­mi­en.

Der Stel­len­in­ha­ber (m/w/d) ist ins­be­son­de­re ver­ant­wort­lich für:

  • Bau­ord­nung und Städ­te­bau­li­che Pla­nung
  • Gebäu­de- und Lie­gen­schafts­ver­wal­tung
  • Grund­stücks­ver­wal­tung bebau­ter und unbe­bau­ter Grund­stü­cke
  • Erwerb, Ver­äu­ße­rung und Tausch von Grund­ver­mö­gen und sons­ti­gen Grund­stü­cken
  • Ver­hand­lung und Erstel­lung von Pacht-,Gestattungs- und Nut­zungs­ver­trä­gen
  • Prü­fung und Wahr­neh­mung des gesetz­li­chen Vor­kaufs­rechts der Gemein­de die Pla­nung, Bean­tra­gung, Ver­wen­dung und Abrech­nung von För­der­mit­teln im Fach­be­reich Bau­we­sen
  • Ver­kehrs­we­ge­pla­nung
  • Pfle­ge und Fort­füh­rung grund­stücks­be­zo­ge­ner Daten in der digi­ta­len Anwen­dung

Als per­sön­li­che Vor­aus­set­zun­gen sind erfor­der­lich:

  • abge­schlos­se­ne Hoch­schul­bil­dung (auch Fach­hoch­schu­le, Berufs­aka­de­mie) in der Fach­rich­tung Bau­in­ge­nieur­we­sen, Immo­bi­li­en­wirt­schaft oder All­ge­mei­ne Ver­wal­tung
  • Mehr­jäh­ri­ge Berufs­er­fah­rung im Bereich Liegenschaften/Gebäudemanagement ist wün­schens­wert
  • Füh­rer­schein Klas­se B sowie die Bereit­schaft zum Füh­ren eines Dienst­fahr­zeu­ges

Erwar­tet wer­den:

  • Kennt­nis­se im Kom­mu­nal- und Ver­wal­tungs­recht sowie im Haus­halts­recht (ide­al Dop­pik)
  • Kennt­nis­se im Bau­recht und Bau­ord­nungs­recht
  • Team­fä­hig­keit und hohe Selbst­stän­dig­keit, Belast­bar­keit und Fle­xi­bi­li­tät
  • Bereit­schaft zur Fort­bil­dung
  • Sehr gute EDV Kennt­nis­se und Anwen­dung von Office, GIS
  • Freund­li­ches und kon­se­quen­tes Auf­tre­ten auch in Stress­si­tua­tio­nen

Wir bie­ten eine unbe­fris­te­te Voll­zeit­stel­le mit 40 Wochen­stun­den sowie die Ver­gü­tung nach TVöD (Tarif­ge­biet Ost) mit allen im öffent­li­chen Dienst übli­chen Leis­tun­gen im Ange­stell­ten­ver­hält­nis.

Dar­über hin­aus bie­ten wir eine fami­li­en­freund­li­che, fle­xi­ble Arbeits­zeit­ge­stal­tung, ein ver­ant­wor­tungs­vol­les, viel­sei­ti­ges und inter­es­san­tes Auf­ga­ben­ge­biet sowie ein hoch­mo­ti­vier­tes Team an der Sei­te.

Schwer­be­hin­der­te Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Eig­nung unter Beach­tung aller Umstän­de des Ein­zel­falls bevor­zugt berück­sich­tigt.

Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen sen­den Sie bit­te bis zum 31.3.2019 (nicht per eMail) an:

Gemein­de­ver­wal­tung Neukirch/Lausitz

Haupt­amt

Haupt­str. 20

01904 Neukirch/Lausitz

Nach Abschluss des Stel­len­be­set­zungs­ver­fah­rens wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht berück­sich­tig­ter Bewer­ber ver­nich­tet bzw. kön­nen bis zum 31.07.2019 im Haupt­amt abge­holt wer­den. Bei gewünsch­ter Rück­sen­dung der Unter­la­gen bit­ten wir um Bei­la­ge eines ent­spre­chend adres­sier­ten und fran­kier­ten Rück­sen­de­um­schla­ges. Durch die Bewer­bung ent­ste­hen­de Kos­ten wer­den nicht erstat­tet.

Neukirch/Lausitz, 4.3.2019

Jens Zei­ler

Bür­ger­meis­ter