Neu­er Frie­dens­rich­ter für unse­re Gemein­de

Nach­dem seit dem Jahr 2015 kei­ne Neu­wahl die­ses Ehren­am­tes mehr erfol­gen konn­te ver­öf­fent­lich­te ich im Früh­jahr die­sen Jah­res eine erneu­te Aus­schrei­bung.

In der Gemein­de­rats­sit­zung am 25.4.2018 wur­de Herr Jörg Vogt zum Frie­dens­rich­ter gewählt, inzwi­schen erfolg­te sei­ne Ver­ei­di­gung beim Amts­ge­richt.

Die Auf­ga­be des Frie­dens­rich­ters besteht dar­in, außer­halb eines Gerichts­ver­fah­rens klei­ne­re Mei­nungs­ver­schie­den­hei­ten und Strei­tig­kei­ten zu schlich­ten oder Süh­ne­ver­su­che durch­zu­füh­ren. Die Auf­ga­ben­pa­let­te ist viel­fäl­tig, wie bei­spiels­wei­se die Schlich­tung von Nach­bar­schafts­strei­tig­kei­ten, bei Ärger mit dem Ver­mie­ter, aber auch bei Kör­per­ver­let­zung, Haus­frie­dens­bruch, Belei­di­gung oder Sach­be­schä­di­gung.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen dazu fin­den Sie unter www.bds-bautzen.de.

Es ist nicht vor­ge­se­hen, regel­mä­ßi­ge Sprech­stun­den abzu­hal­ten. Bei Bedarf kon­tak­tie­ren Sie bit­te den Frie­dens­rich­ter direkt:

Herr Jörg Vogt
Alte Stra­ße 36 E
01904 Neukirch/Lausitz

Tele­fon 035951 18318
Mobil 0177 8514468
E‑Mail foxen4367@gmail.com

Ich bedan­ke mich hier­mit aus­drück­lich bei Herrn Vogt für sei­ne Bereit­schaft, die­ses Ehren­amt für die nächs­ten 5 Jah­re zu beglei­ten und bin mir sicher, dass die Schieds­stel­le eine wich­ti­ge Funk­ti­on dar­stel­len kann für ein gedeih­li­ches Zusam­men­le­ben in unse­rer Gemein­de.

Jens Zei­ler
Bür­ger­meis­ter