Rittergut

Das Rittergut – neues Ortszentrum von Neukirch

Als typisches Oberlausitzer Straßendorf hat Neukirch kein gewachsenes historisches Zentrum. Im Rahmen des Bund-Länder-Programms zur städtebaulichen Sanierung wurde seit Ende der 1990er Jahre aus dem damals überwiegend von der Agrargenossenschaft genutzten Areals schrittweise ein Ortszentrum entwickelt mit einer Vielzahl gemeinschaftlich nutzbarer Einrichtungen. Die damit verbundenen Baumaßnahmen erstreckten sich über mehr als zehn Jahre. Sie finden im Rittergut eine Apotheke, die Gemeindebibliothek und die DRK-Sozialstation. Das Naturschutzzentrum „Oberlausitzer Bergland“ mit dem Deutsch-Tschechischen Begegnungszentrum hat hier seinen Sitz wie auch der Mehrgenerationenhof e.V. Der Generationengarten mit dem Spielplatz erfreut sich großer Beliebtheit. Für verschiedene Aktivitäten und Anlässe werden die Festscheune, der Gewölberaum und der Festplatz genutzt. Parkflächen stehen reichlich zur Verfügung. Im Innenhof finden regelmäßig Märkte statt.

Ende November 2016 wurde das Heimatmuseum, das auf eine 100jährige Geschichte verweisen kann, im Obergeschoss der Festscheune neu eröffnet.

Bürger, Vereine, sonstige Veranstalter und Interessenten können die Festscheune (bis 150 Personen), das Gewölbe (50 Personen) sowie den Festplatz für Veranstaltungen mieten.

Bei Interesse an unseren Räumen und Freiflächen melden Sie sich bitte bei Frau Mrosowski im Tourismusbüro unter 035951 25119 oder p.mrosowski@neukirch-lausitz.de