Der Landrat besuchte unsere Gemeinde Neukirch/Lausitz

Für Dienstag, den 27. März 2018 ab 15 Uhr meldete sich Herr Landrat Michael Harig für einen Besuch mit Besichtigung von kommunalen Einrichtungen und Unternehmen an.

Als erstes habe ich Herrn Harig in unsere Oberschule geführt, um den Baufortschritt der Sanierung zu präsentieren. Gemeinsam mit dem Schulleiter Herrn Hubrich, Lehrervertretung, Schülerrat und der Bauamtsleiterin Frau Würz-Lehmann ging der Rundgang durchs Schulgebäude und der noch zu sanierenden Turnhalle.

Danach besichtigten wir die Firma DREMICUT GmbH, KIRCHNER UND MÜLLER LASERTECHNIK GMBH am Bönnigheimer Ring und wurden von Herrn Geschäftsführer Kirchner herzlich empfangen.
Herr Harig war von diesem innovativen Neukircher Unternehmen für Laserbeschriftung, Lasermikrobearbeitung, Lasermikroschneiden und Lasermikroschweißen beeindruckt und konnte sich außerdem von der Auslastung des Neukircher Gewerbegebietes überzeugen.

Nach einer kleinen Stärkung ging unsere Reise zum Bethlehemstift Neukirch, der Familienferienstätte an der Georgenbadstraße. Der Eigentümer Herr Bert Thomas führte durchs Haus. Außerdem kam der Geschäftsführer der Monsterroller-Oberlausitz UG Neukirch/Lausitz, Herr Thomas Luft dazu, um das Projekt „Monsterrollern vom Valtenberg“ vorzustellen.

Ab 18 Uhr fand ein Abschlussgespräch im Rathaus mit den Amtsleitern statt, wo Anliegen, Vorhaben und Wünsche der Gemeinde besprochen wurden.

Ich bedanke mich bei Herrn Landrat Harig für seine Zeit und die Möglichkeit des persönlichen Austauschs vor Ort.

Jens Zeiler
Bürgermeister